Rivva-Logo

Through Time

Weiter im Songtext: Es wurde Zeit, dass eine kleine Suchfunktion hinzukommt. Recovery gibts heute, Discovery später einmal …

Ich hab mir überlegt, "Was ist die kleinste Suche, die noch Nutzwert hat?" Die Antwort war eine einfache URL-Suche. Gefunden werden jedoch – vereinfacht gesagt – nur Artikel und Blogs, die schon einmal auf der Rivva-Titelseite standen. Meine Annahme ist, dass man im Rivva aus anderen Gründen sucht als bei Google oder Technorati. Wer also nicht fündig wird, probiere einfach sein Glück bei den Zweien. Meine Ressourcen sind zu klein, um mit den 800-Pfund-Gorillas mitzuhalten.

Was sich bei der Gelegenheit geändert hat: Nach Klick auf den Blognamen eines Beitrags, landet man neuerdings auf einer Übersichtsseite des entsprechenden Weblogs zum Browsen der letzten Artikel mit gewohnter Analyse aller ein- und ausgehenden Links, die – wichtiger Zusatz – Rivva bekannt sind.

Timeline(ss)

Ein weiteres Spielzeug für Zeitreisende ist die kleine nette Timeline, die jetzt alle Story-Übersichten schmückt. Macht natürlich umso mehr Spaß, je mehr Links rein- und rausgehen. Ein feines Beispiel ist der SZ-Artikel vom Wochenende … kann man recht schön sehen, wer zuerst über ein Thema gebloggt hat (oder wer die Systemzeit auf seinem Server mal neu stellen sollte).

Damit jedoch noch nicht genug: Weil Timelines das neue Schwarz sind, hab ich dem Newsriver als Gimmick ebenfalls eine Timeline-Darstellung spendiert. Scrollt mal das Zeitfenster mit der Maus hin und her … und ihr habt den wahren River of News.

Ich finde alternative Visualisierungsformen ziemlich spannend, da der Zeitstrahl u. a. eine zusätzliche Serendipity-Komponente bietet, und werde damit weiter experimentieren. Aufgrund des verfügbaren Platzes musste ich die Blognamen allerdings einsparen. Stattdessen die Favicons einzublenden, fand ich daher nur passend.

Hintergründe

Wer sich dafür interessiert, wie Rivva genauer funktioniert oder was das alles soll, dem sei die letzte Podcast-Episode der Vier Supernasen und das förderland-Interview empfohlen.

Der Bug-Spotting-Ehrenpreis wandert diesen Monat an Franz Patzig. Danke auch an alle, die Kommentare + Feedback hinterlassen haben.

Ich muss jetzt erst mal einige Sachen umbauen und tunen, da die Serverlast mittlerweile doch ganz beträchtlich angestiegen ist.

1 Kommentar

 

Archiv: 2017 (1)   2016 (3)   2015 (1)   2014 (2)   2013 (8)   2012 (11)   2011 (4)   2010 (8)   2009 (18)   2008 (12)   2007 (17)   alle (85)