szmtag
Partner von
Logo Sueddeutsche.de
Neueste Nachrichten. Jederzeit. Überall.

Rivva-Logo

Rivva wird fünf

„It's not when people notice you're there that they pay attention; it's when they notice you're still there.“ – Paul Graham, Hackers & Painters, p. 211

Im letzten Jahr hat das Rivva Blog arg wenig Liebe bekommen. Zukünftig möchte ich wieder häufiger über die Entwicklungen bloggen.

Insbesondere habe ich eine Artikelreihe in Arbeit, die den Aufbau und die Funktionsweise einmal von A bis Z erklären soll. Das wird eine wohl mehrjährige Expedition werden und ausgesprochen viele Themen diskutieren.

Für Hintergründe taugen die Gespräche oft besser. Das neueste Interview ist bei 1000ff zu lesen. Zur Rückkehr schon erschien eines bei artundweise und im Herbst ein erstes Fazit bei Meedia. Hier bereits verlinkt waren 140 Sekunden und DRadio Wissen. Vasco Sommer-Nunes (mokono) kam beim Werbeblogger zu Wort.

Woran habe ich die Monate gearbeitet? Die meiste Zeit ist tatsächlich fürs Yak Shaving hopsgegangen. Ich bin dabei, große Teile des Systems neu zu programmieren. Gleichzeitig ziehe ich Komponenten, Module und APIs heraus, um darauf aufbauend eigene Produkte zu entwickeln. Ich möchte dieses Jahr auch erste Projektteile als Open Source freigeben, um damit an die Community zurückzugeben.

Was ist für 2012 zu erwarten? Ein neues Ranking ist in Planung. Dem Twitterspam soll endlich der Garaus gemacht werden. Die Topic-Seiten, Themen-Cluster und verwandten Stories finden zurück. Große Neuerungen wird es dann erst 2013 geben, da die Produktentwicklung zunächst im Fokus steht. Rivva benötigt ein zweites und drittes Standbein.

Auf die nächsten fünf!

12 Kommentare

 

Archiv: 2014 (2)   2013 (8)   2012 (11)   2011 (4)   2010 (8)   2009 (18)   2008 (12)   2007 (17)   alle (80)