Rivva-Logo

Music is my hot, hot Sex

Schon seitdem ich an Rivva rumschraube, war die Idee, verschiedenen Nischenthemen eigenständige Memetracker zu spendieren, weil sie im großen Fluss einfach untergehen. Nach Rails Rivva und Nachhaltig *) freue ich mich heute besonders über den neuesten Kanal:

Musik Rivva aggregiert momentan 200+ deutschsprachige Quellen: Musikverlage, Zeitschriften, Labels, Künstler, aber größtenteils Blogger, die sich nur der einen Leidenschaft wegen mitteilen. ♫

Da ich mir keinerlei Rechtsstreitigkeiten leisten kann, wird diese Seite von mir händisch redigiert (nicht rund um die Uhr durch den Bot aktualisiert wie sonst üblich).

Aggregiert werden Musikartikel: Plattenbesprechungen, Ankündigungen, Hintergründe, Konzertberichte. Nicht Musiktitel. Es wird keine Möglichkeit zum direkten Abspielen oder Download von MP3s geben.

Alle Quellen sind handverlesen. Verlinkt werden nur Artikel, die 100% koscher sind. Eventuell verlinkte Promos müssen ihrerseits von vertrauenswürdigen Quellen stammen. Alle Artikel, die den leisesten Zweifel offen lassen, werde ich löschen.

Keine Ahnung, ob ich mit dem manuellen Eingriff in die Seite nicht erneut etwas anfange, was sich hinterher als unmanagebar herausstellt und wieder eingestampft werden muss, doch mal abwarten.

Ich wünschte, ich könnte (wie eigentlich geplant), den ungefilterten Newsriver zur Verfügung stellen … für Musikjunkies und Leute aus dem Musik-Business dürfte die Musikartikel-Firehose ein wahrer Goldschatz sein.

Doch leider ist das Thema Musik im Netz zu heikel.

Schnappt Euch unterdessen den RSS-Feed und bitte haltet mit Feedback + Bedenken nicht hinterm Berg – die Kommentare stehen Euch offen. Besten Dank!

Frank

*) 1000 Dank erneut an Michael Wenzl für die nachhaltige Liste

4 Kommentare

 

Archiv: 2016 (3)   2015 (1)   2014 (2)   2013 (8)   2012 (11)   2011 (4)   2010 (8)   2009 (18)   2008 (12)   2007 (17)   alle (84)